Wechselkurs

Wiki-Wissen zu Wechselkurs

Der Preis einer Währung wird durch den Wechselkurs bestimmt. Auf dem Devisenmarkt treffen Devisenangebot und Devisennachfrage aufeinander. Dadurch wird der Preis der jeweiligen Währung gebildet. Auf dem internationalen Finanzmarkt bestimmt der Wert einer Währung die Wettbewerbsfähigkeit. Als Anleger oder Unternehmen kann man in Fremdwährungen investieren. Durch vorteilhafte Wechselkursänderungen kann man so Gewinne machen, trägt allerdings auch ein Währungsrisiko.

Es gibt zwei Arten von Wechselkursen – den nominalen und den realen Wechselkurs. Mit dem nominalen Wechselkurs kann eruiert werden, in welcher Relation zwei unterschiedliche Währungen miteinander getauscht werden können. Dadurch wird eruiert, in welchem Verhältnis die Werte der Währungen zueinander stehen. Der reale Wechselkurs beschreibt das Verhältnis, in dem ein Warenkorb unterschiedlicher Produkte in zwei Währungsräumen miteinander getauscht werden kann. Daher beschreibt der reale Wechselkurs die Preise von verschiedenen Produkten im In- und Ausland. Je nach positiver oder negativer Änderung des Kurses steigt oder sinkt die Kaufkraft einer Währung und somit eines Landes oder einer Region. Mittels Zeitverlauf kann so auch die Entwicklung der Kaufkraft einer Region oder eines Landes beschrieben werden. Währungen können ebenfalls an einer Börse gehandelt werden.

Zurück zur Wikiübersicht

06.05.2020
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie zu.
OK