Kreativität statt Papier, Ideen statt Routine

Jeder redete von einem "Neuanfang"...

...aber wer als Student auf Corona-Hilfe hofft, der erfährt davon wenig. Vater Staat möchte seitenlange Kontoauszüge, dazu Erklärungsschreiben und bestenfalls Kündigungsnachweise, dass man in der größten Wirtschaftskrise der modernen Geschichte Unterstützung benötigt. Das nennt sich Hilfe? Vielleicht. Ist das ein Neuanfang? Wohl kaum.

Aber: Es geht auch anders!

Das GIROMATCH Corona-Stipendium ohne Bürokratie hilft Studierenden, die in Coronazeiten auf jeden Cent angewiesen sind. Und zwar ohne Bürokratie, ohne Papier und ohne Mumpitz.

Wir suchen Studierende, die es anders machen wollen. Kreative Köpfe, die nicht in bürokratische Muster fallen. Erfinder, die neue Wege beschreiten.

Bewirb Dich jetzt auf das Corona-Stipendium ohne Bürokratie von GIROMATCH und erhalte € 750,- Unterstützung.

€ 750,-

Corona-Stipendium
über 3 Monate

Stipendium

—— Presse ——

Welt am Sonntag

Focus Money

Börse Stuttgart

Börsenzeitung

So bewirbst Du Dich für das Corona-Stipendium ohne Bürokratie

Bist Du ein Dichter?
Schreib einen bis zu 1.000 Zeichen langen Text. Ob Prosa, Gedicht oder Bulletpoints ist Dir überlassen - wobei natürlich ein zweiter Goethe bessere Chancen hat
Bist Du ein Kreativer?
Drehe oder erstelle ein kurzes Video (max. 1 Minute) zu Deiner Situation - ob professionell, verrückt oder mitreissend ist Dir überlassen
Bist Du ein Langweiler?
Schick uns Deine Kontoauszüge der letzten 8 Wochen - Du Langweiler!

Voraussetzung, Bewerbung und Auswahl

Wir rechnen mal kurz...

3 Millionen Studierende, ca. 800 Euro Lebenshaltungskosten pro Monat, macht für ein Semester 14.400.000.000 Euro an benötigten Geldern. Das schaffen wir leider nicht einfach mal so für alle. Deswegen müssen wir unter den Bewerbern auswählen!


Auswahlverfahren:

  • Vollständigkeit Deiner Bewerbung (so viel ist es nun ja nicht)
  • Vorauswahl aus den besten Dichtern, Kreativen und Langweilern
  • Entscheidung der offiziellen Jury

Voraussetzungen:

  • Du bist Student an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland immatrikuliert
  • Du bist aufgrund von Corona in eine finanzielle Notlage geraten

Bewerbung:

  • Beginn ist Montag, der 13. Juli 2020
  • Auswahl der Stipendiaten und Bewerbungsschluss am 31. Juli 2020

—— Jury ——

Goethe Universität Frankfurt

GIROMATCH

DeineStudienfinanzierung

Johannes Gutenberg Universität Mainz

Die häufigsten Fragen zum GIROMATCH Corona-Stipendium

Zugelassen sind alle Studenten, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland immatrikuliert sind. Dazu zählen beispielsweise Universitäten, Fachhochschulen, Duale Hochschulen... Abgekürzt: FH, Uni, LMU, TU usw. usf.

Im Online-Antrag werden alle notwendigen Angaben Schritt für Schritt abgefragt. Daraufhin hast Du die Möglichkeit, deinen Bewerbungstext oder Dein Video zu posten, oder Deine Kontoauszüge als PDF hochzuladen

Die Auswahl beginnt am Montag, 13. Juli 2020 und endet am 31. Juli 2020. Die ausgewählten Stipendiaten werden daraufhin umgehend informiert.

Die erste Frist läuft bis zum 31. Juli 2020.

Deine Daten werden zum Zwecke der Stipendiumsvergabe entsprechend verarbeitet und für bis zu 3 Monate aufbewahrt. Solltest Du nicht zugestimmt haben, dass Deine Daten darüber hinaus auf unserer Plattform gespeichert werden, werden diese gelöscht.

Wir reden nur von Dichtern, Studenten und Langweilerinnen, aber natürlich kann sich jeder auf das Studium bewerben. Wir mögen es eben unbürokratisch!

Wir sind ein 2014 gegründetes Fintech mit Sitz in der Bankenmetropole Frankfurt am Main. Als Online Kreditplattform - manche nennen es auch "Vergleichsplattform" oder "Peer-To-Peer-Plattform" - kannst Du über unsere Plattform Kredite abschließen, Kreditkarten vergleichen oder Dich zum Thema Finanzen und Geldanlage schlau machen.

Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie zu.
OK