Vorfälligkeitsentschädigung

Wiki-Wissen zu Vorfälligkeitsentschädigung aus dem Bereich Kredit

Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist der Betrag, den ein Kreditnehmer bei vorzeitiger Kündigung eines langfristigen Kredits als Entschädigung an den Kreditgeber als Ausgleich für eventuell entgangene Zinseinnahmen zahlen muss, wenn keine Vereinbarung hinsichtlich der vorzeitigen Tilgung des Kredits getroffen wurde. Die dadurch entstehenden Kosten können die Kostenvorteile einer vorzeitigen Tilgung reduzieren. Oft sind die Berechnungen der Bank bei einer Vorfälligkeitsentschädigung unverhältnismäßig hoch. Aus diesem Grund sollten Kreditnehmer, die in Betracht ziehen ihren Kredit vorzeitig zu kündigen, eine detaillierte Aufstellung der Berechnung ihrer Bank verlangen und von einem Experten oder einem kostenlosen Rechner aus dem Internet überprüfen lassen. Sollte sich herausstellen, dass die Bank eine zu hohe Entschädigung verlangt, sollte die Bank erst kontaktiert werden. Weicht sie nicht ab, sollte in letzter Instanz ein Anwalt eingeschaltet werden.

Zurück zur Wikiübersicht

29.03.2020
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie zu.
OK