Kapitalertragssteuer

Wiki-Wissen zu Kapitalertragssteuer

Erträge aus Kapitalanlagen (z. B. Dividenden, Zinsen und Wertsteigerungen aus Wertpapieren, Sparbüchern und anderen Beteiligungen) unterliegen der Kapitalertragsteuer bzw. mittlerweile sogenannten Abgeltungssteuer und sind in fast allen europäischen Ländern einkommensteuerpflichtig. Die Kapitalertragssteuer (KESt) ist eine Erhebungsform der Einkommenssteuer.

Zurück zur Wikiübersicht

06.05.2020
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie zu.
OK