Index

Wiki-Wissen zu Index aus dem Bereich Geldanlage

Ein Aktienindex widerspiegelt die Entwicklung eines Marktsegments des Finanzmarktes. Er wird aus den Kurswerten bestimmter börsengehandelter Wertpapiere berechnet. Die Wertentwicklung eines Index geht von einem bestimmten Zeitpunkt aus, von dem an sich der Kurswert positiv oder negativ entwickeln kann. Es gibt unterschiedlichen Arten von Aktienindizes. So gibt es beispielsweise den Vergleichsindex, der die Performance von Wertpapieren in einer gewissen Region oder am globalen Finanzmarkt möglich macht. Dabei werden Fonds miteinander verglichen. Mit dem sogenannten Länder-Index werden einzelne Länder miteinander verglichen. Für die Kursentwicklung von umsatzstarken börsennotierten Unternehmen gibt es den Blü-Chip-Index, der die Aktienwerte wichtiger Unternehmen über einen bestimmten Zeitraum vergleicht. In Deutschland ist das der Deutsche Aktienindex (DAX). Er ist der Leitindex des deutschen Aktienmarktes und auch international von Bedeutung. Der DAX widerspiegelt die Entwicklung der 30 größten an der Frankfurter Börse gelisteten Unternehmen. Indizes sind zudem Basis für Indexfonds.

Zurück zur Wikiübersicht

22.03.2020
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie zu.
OK