VISA Kreditkarte

Alles was Sie wissen müssen

  • Anonym Vergleichen
  • Blitzschnelle Beantragung
  • VISA Karte beantragen
Bewertungen
4.88 von 5
Kundenbewertungen bei BankingCheck
Auszeichnung 2018 mit Note 1,4 bei vergleich.org

*Bonität vorausgesetzt. Repr. Bsp.: Eff. Jahreszins 4,62%, geb. Sollzins 3,70% p.a., Nettokreditbetrag 7.500 €, Laufzeit 3 Jahre, Provision einmalig 1,25% des Nettokreditbetrags.

Advanzia Kreditkarte
Online-Banking

  • 0,- EUR Jahresgebühr
  • 0,- EUR Bargeldgebühr weltweit
  • 0% Auslandseinsatzgebühr
  • GRATIS Kredit bis zu 7 Wochen

Kostenlos beantragen »

info@spam.giromatch.com

Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr

4.88 / 5
8 Bewertungen

Was ist eine "VISA Kreditkarte"?

Eine VISA Kreditkarte ist - wie der Name es schon sagt - eine Kreditkarte von VISA. Jedoch wird man in den wenigsten Fällen seine Kreditkarte von VISA auch wirklich direkt bei VISA beantragen, denn in den meisten Fällen beantragen Sie die Karte in Wirklichkeit bei Ihrer Bank oder online. Eine VISA Kreditkarte kann also eine Kreditarte von der Sparkasse oder eine Volksbank Kreditkarte, aber auch eine online Kreditkarte sein. Und so unterschiedlich wie die Art der Beantragung sind auch die Konditionen der Karten. Beispielsweise vergeben einige Banken online eine kostenlose VISA Kreditkarte zum Konto. Bei den Sparkassen und Volksbanken sind Kreditkarten hingegen meist noch mit einer Jahresgebühr oder Sollzinsen ausgestattet. Natürlich sind die kostenpflichtigen Angebote ot noch mit zusätzlichen Services ausgestattet. Beispielsweise diverse Versicherungen oder ein Bargeldservice werden Sie eher selten bei einer kostenlosen Karte finden.

Was ist der Unterschied zwischen VISA und MasterCard?

Der Unterscheid zwischen der VISA und der MasterCard ist heutzutage lang nicht mehr so groß wie er es früher mal war. Damals musste man, wenn man die falsche Wahl getroffen hatte, befürchten, dass die Karte nicht überall angenommen wurde. Vor Allem bei Reisen hatte die Annahme einen großen Einfluss auf die Entscheidung für oder gegen eine Karte. Doch heutzutage gleichen sich die beiden Konkurrenten immer weiter an. VISA und MasterCard werden heutzutage fast überall angenommen. Unterschiede, dass die MasterCard in manchen Ländern angenommen wird und die VISA nicht, gibt es heutzutage nur noch sehr selten.

In Deutschland und großen Teilen der Welt werden die Karten, wie gesagt, zum gleichen Maße als Zahlungsmittel akzeptiert. Wer eine Karte des dritten großen Anbieters "American Express" besitzt, hat jedoch wohlmöglich in Deutschland Probleme Akzeptanzstellen zu finden. Die Akzeptanz von American Express hinkt in Deutschland nämlich den weiteren Anbietern etwas hinterher. Dafür wird die AmEx in Amerika sehr oft angenommen.

Wo kann ich eine VISA Kreditkarte beantragen?

Das Plastik der VISA kann an vielen Stellen beantragt werden. Wo genau Sie Ihre Kreditkarte beantragen können hängt also vollkommen von der Art der Karte ab. Wenn Sie beispielsweise eine virtuelle Kreditkarte beantragen möchten, finden Sie diese wahrscheinlich am besten über online Vergleichsrechner für Kreditkarten. Andere, nicht so exotische Kartenmodelle finden Sie jedoch bei jeder Bank. Ein Blick in online Vergleichsrechner lohnt sich aber nicht nur um exotische Kreditkarten zu beantragen. Auch wenn Sie auf der Suche nach günstigen Konditionen sind, ist der automatische Vergleich sinnvoll. Am einfachsten geht die Beantragung online. Ob Premium oder Prepaid - welche Kreditkarte Sie dann auswählen ist ganz Ihnen überlassen.

Jetzt VISA und Mastercard vergleichen

Kosten beim Auslandseinsatz beachten

Beim Einsatz von Kreditkarten im Ausland können neben den Kreditkartengebühren noch weitere Kosten anfallen. Deshalb sollten Sie sich bevor Sie mit Ihrer Kreditkarte reisen gut über diese informieren. Eventuelle Extrakosten sind beispielsweise Kosten für den Einsatz der Karte an ausländischen Geldautomaten oder Extrakosten für die Bezahlung an Kartenterminals im Ausland.

Gebühren bei Auslandsabhebungen

Wenn Sie Geld im Ausland abheben können je nach Art der Kreditkarte Gebühren auf Sie zukommen. Meistens sind goldene Kreditkarten mit kostenloser Auslandsabhebung ausgestattet. Jedoch sollten Sie hier immer einen genauen Blick in die Kreditkartenbedingungen werfen. Die Gebühren für Auslandsabhebungen müssen in den Kreditkartenbedingungen explizit ausgewiesen werden. Bei manchen Ausfertigungen fallen die Kosten als bestimmter Prozentsatz von Ihrer Abhebung an, oder es wird eine einheitliche Gebühr für alle Abhebungen verlangt. Auch populär ist eine Mischform der beiden genannten Varianten. Also eine feste Gebühr und darüber hinweg ein spezieller Prozentsatz der Abhebung.

Kosten für inbegriffene Versicherungsangebote

Wenn Sie eines der verlockenden Angebote einer VISA Kreditkarte mit Versicherungen angenommen haben, und es dazu kommen sollte, dass Sie in Ihrem Urlaub von diesen Versicherungsleistungen Gebrauch machen müssen, sollten Sie sich sicher sein, welche weitern kosten genau auf Sie zukommen. Auch wenn die meisten Versicherungen bei Kreditkarten tatsächlich größtenteils kostenlos sind, kann es sein, dass bei unseriösen Angeboten Gebühren für die Nutzung der Karte anfallen. Auch hier gilt: Schauen Sie sich die Kreditkartenbedingungen gut an, bevor Sie die Karte beantragen. Am einfachsten können Sie sich einen Überblick über die Bedingungen von VISA Kreditkarten machen, indem Sie die einzelnen Angebote online vergleichen. Dafür können Sie am besten einen einfachen Vergleichsrechner im Internet nutzen.

Smartphone
Smartphone
+
Ausweis
Ausweis
=
Kostenlose Kreditkarte
Online-Banking

Das gibt es für Ihre Sicherheit zu beachten:

Damit Sie mit Ihrer VISA auch sicher unterwegs sind, gibt es einige Tipps, um sich vor ungewollten Verfügungen zu schützen. Auch wenn Sie bei Kreditkarten meistens bis zu einem bestimmten Betrag sicher sind, da die Kreditkartengesellschaft Schäden abdeckt die über diesem Betrag liegen.

Checken Sie die Geldautomaten beim Auslandseinsatz

Oft werden spezielle Geräte an Geldautomaten angebracht um Ihre Kreditkartendaten auszulesen. Auch wenn solche Geräte schon in Deutschland gesichtet wurden, ist die Gefahr im Ausland durch eine weniger strenge Aufsicht oft höher. Sie erkennen diese Lesegeräte meistens erst auf den zweiten Blick, weswegen es wichtig ist, dass Sie den Geldautomaten vor dem Auslandseinsatz Ihrer VISA Kreditkarte genau inspizieren. Hier sollten Sie besonders auf lose Teile an dem Karteneingabeschlitz, sowie der Tastatur achten. Versuchen Sie ruhig kurz die Tastatur zu bewegen. Im Normalfall sollte sich die Tastatur nicht von einem leichten Rütteln bewegen. Wenn Sie es doch tut, sollten Sie überlegen einen anderen Geldautomaten mit Ihrer VISA Kreditkarte zu nutzen.

Sperren Sie Ihre Kreditkarte sofort

Wenn Ihr Portemonnaie geklaut wird, und somit Ihre Kreditkarte abhandenkommt, sollten Sie sobald es geht diese und alle weiteren Karten sperren lassen. Am besten geht dies über die Sperrnummer, welche Sie für alle Kreditkarten und EC Karten nutzen können. Der Grund für die Dringlichkeit der Sperrung der VISA Kreditkarte ist, dass Sie erst durch sperren von der Haftung befreit werden. Wenn Sie die Karte also nicht sofort sperren lassen und der Dieb Ihrer Karte über diese Verfügt, kann es sein, dass Sie nicht den vollen Betrag oder gar überhaupt etwas rückerstattet bekommen.

VISA Kreditkarte ohne SCHUFA: Was steckt dahinter?

VISA Kreditkarten ohne SCHUFA können heutzutage ganz einfach online beantragt werden. Sie sollten bei der Beantragung jedoch auf die Art der Kreditkarte, die Sie beantragen, achten. Denn nur weil die Karte ohne SCHUFA ist, bedeutet dies nicht, dass Sie auch gleich alle Funktionen einer Kreditkarte hat. Bei den meisten der online Angebote handelt es sich um eine sogenannte Debit Card oder eine Prepaid Kreditkarte. Der Unterschied zwischen einer echten Kreditkarte und der Variante ohne SCHUFA liegt bei der Art der Abrechnung der Kreditkarte und bei den Ihnen gebotenen Features.

Beachten Sie Unterschiede in der Art der Abrechnung

Die meisten VISA Kreditkarten ohne SCHUFA sind Debit oder Prepaid Kreditkarten. Bei dieser Art von Kreditkarte bekommen Sie keinen kostenlosen Kredit, wie es bei einer echten Karte der Fall ist. Sie laden Ihre Karte nämlich vor der Benutzung auf und Verfügungen werden sofort von abgebucht. Dadurch minimiert die Bank ihr Risiko von Zahlungsausfällen. Für Sie hat das den Vorteil, dass die Bonitätsprüfung ausfällt und Sie auch eine Kreditkarte mit schlechter Bonität bekommen.

Weniger Services bei der Variante ohne SCHUFA

Versicherungsleistungen sind bei den meisten kostenlosen VISA Kreditkarten ohne SCHUFA nicht enthalten. Auch nützliche Services wie Bargeld Service oder die Möglichkeit mit Ihrer Karte ein Auto zu mieten sind oft schwer zu finden. Dies begründet sich durch das Risiko, welches die Bank eingeht, wenn Sie diese Services nutzen. Durch den Verzicht auf die Bonitätsprüfung kann sich die Bank kein umfängliches Bild Ihrer Bonität schaffen und möchte somit ihr Risiko minimieren.

Guthabenszinsen und Sollzinsen: Das versteckt sich dahinter:

Oft wird im Kontext der VISA Kreditkarte über Sollzinsen oder sogar Habenszinsen gesprochen. Doch was versteckt sich überhaupt dahinter und wann fallen diese Zinsen überhaupt an?

Sollzinsen

VISA Kreditkarte unterscheiden sich im Wesentlichen auch an der Art der Gebühren, welche anfallen, wenn Sie die Karte benutzen. Bei VISA Kreditkarten mit Jahresgebühr fallen meistens keine extra Sollzinsen mehr an. Die Gebühren für Ihre Karte decken die Kosten meist schon so ab. Bei VISA Kreditkarten ohne Jahresgebühr wird der Zinssatz jedoch oft eingesetzt, um gewinne mit der Kreditkarte zu erwirtschaften. Oft bewegt sich dieser Zinssatz auch weit über dem für Ratenkredite üblichen. Das kommt von dem größeren Risiko, welches die Banken bei einer Kreditkarte eingehen. Oft werden VISA Kreditkarten ohne Bonitätsprüfung ausgegeben. Ist das der Fall, wird die Bank Ihr Ausfallrisiko durch einen höheren Zins oder das Auslassen einiger Leistungen wie Versicherungen oder gar der Bereitstellung des Kreditrahmens ausgleichen.

Habenszisen

Auch, wenn früher eine Verzinsung von Habenssalden üblich war, ist das heute schon lang nicht mehr der Fall. Zinsen auf Ihr Geld bekommen Sie nur in den wenigsten Fällen. Dadurch, dass das Zinsniveau so gefallen ist, ist es für die Banken auch nicht mehr profitabel günstige Kredite auszugeben und dabei eine üppige Verzinsung für die eigenen Einlagen anzubieten. Habenszinsen erhalten Sie heutzutage meistens nur noch, wenn Sie Ihr Geld auf ein Tagesgeldkonto anlegen. Und selbst bei der Anlage Ihres Geldes auf ein Tagesgeldkonto halten sich diese in Grenzen

Fazit:

Es gibt etliche Arten der VISA Kreditkarten. Durch den Vergleich der Kartenarten in einem online Vergleichsrechner bekommen Sie einen guten Einblick in die Angebote auf dem Markt. Welches der Angebote Sie wahrnehmen ist ganz Ihnen überlassen. Jedoch sollten Sie bei der Wahl Ihrer Karte auch Ihre Lebensumstände beachten, und unter Umständen auf die Variante ohne SCHUFA oder eine günstige VISA Kreditkarte umsteigen.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie
OK