GIROMATCH Logo

Kreditkarte beantragen

Wie funktioniert die Beantragung einer Kreditkarte?
Aktualisiert: 30.09.2022
Lesezeit: 7 Min.
GIROMATCH.com Trustbar

Kreditkarte beantragen - das musst Du beachten

Eine Kreditkarte ist heutzutage als Zahlungsmittel nahezu unverzichtbar. Ob zum Online Shopping, zum bezahlen im Restaurant, für die Verwendung von Mobile Payment Lösungen wie Apple Pay und Google Pay oder auf Reisen - ohne Kreditkarte bist Du in vielen Situationen aufgeschmissen. Deshalb stellt sich die Frage: Wie komme ich an eine Kreditkarte?

Wir zeigen Dir alles was Du zum Thema "Kreditkarte beantragen" wissen musst:

  • Wie funktioniert die Beantragung?
  • Wie findest Du die passende Kreditkarte?
  • Was kannst Du tun, wenn Dein Kreditkartenantrag abgelehnt wird?
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Dein Matching bekommst Du in wenigen Minuten per E-Mail zugeschickt!

Finde Deine passende Kreditkarte!

Was ist Dir sonst noch wichtig?

Wohin sollen wir das Ergebnis Deines Matchings schicken?

In wenigen Minuten schicken wir Dir Dein Ergebnis mit Deiner passenden Kreditkarte an Deine E-Mail Adresse. Überprüfe also unbedingt Dein Postfach.

🔒Unverbindlich, Sicher und Verschlüsselt

Was ist die passende Kreditkarte für mich?

Bevor Du eine Kreditkarte beantragst musst Du zunächst erstmal die passende Kreditkarte finden, die Deinen Ansprüchen entspricht. Hierbei kommt es auf einige Eigenschaften an, die Du beachten und vergleichen musst. Zunächst gibt es verschieden Arten von Kreditkarten - mit oder ohne Verfügungsrahmen - zudem solltest Du Dir die Kosten, Gebühren und Limits der verschiedenen Kreditkarten anschauen und auch entscheiden ob Du eine Kreditkarte mit oder ohne Girokonto benötigst.

Arten von Kreditkarten - mit Verfügungsrahmen oder ohne

Es gibt grundsätzlich 4 verschieden Arten von Kreditkarte, die alle unterschiedliche Vorteile und Nachteile mit sich bringen und sich vor allem in der Art der Abrechnung des sogenannten Kreditrahmens unterscheiden. Die Entscheidung hängt nicht nur von Deinen Wünschen bzw. Ansprüchen an eine Kreditkarte ab, sondern auch von Deiner Bonität:

Charge Card: Bei den Charge Kreditkarte handelt es sich um Kreditkarten mit Verfügungsrahmen, das bedeutet Du nimmst beim Bezahlen einen Kredit auf, den Du am Monatsende zinsfrei Durch eine Überweisung auf Dein Kreditkartenkonto zurückzahlst - das ist der sogenannte Ausgleich des Verfügungsrahmens. Da Du bei einer Charge Card eine Art Kredit aufnimmst, Du bezahlst also zunächst mit dem Geld von der Bank, die darauf vertraut, dass Du das Geld am Monatsende zurückzahlst, erhältst Du eine Charge Card nur mit guter Bonität bzw. positiver SCHUFA.

Revolving Card: Die Revolving Kreditkarte ist ebenfalls eine Karte mit Verfügungsrahmen. Im Gegensatz zur Charge Card, gleichst Du Deinen Kreditrahmen aber nicht am Monatsende auf einmal aus, sondern zahlst den Kreditrahmen in mehreren monatlichen Raten zurück. Für die Ratenzahlung oder auch Teilzahlung, werden allerdings Zinsen fällig die bis zu 20% eff. p.a. betragen können. Auch für die revolvierende Kreditkarte ist eine Bonitätsprüfung mit SCHUFA-Abfrage nötig.

Debitkarte: Die Debit Kreditkarte funktioniert im Prinzip wie eine EC-Karte bzw. Girocard. Sie ist direkt an ein Girokonto gebunden, von dem Zahlungen oder Bargeldabhebungen direkt abgebucht werden. Du bekommst mit einer Debit Card also keinen Verfügungsrahmen, weshalb Du die Kreditkarte aber auch ohne SCHUFA erhalten kannst.

Prepaid Kreditkarte: Prepaid Kreditkarte sind bekannt und beliebt, da fast jeder eine Prepaid Karte ohne SCHUFA oder Girokonto beantragen kann. Die Prepaid Kreditkarte lädst Du mit einem gewissen Betrag auf, den Du dann ausgeben kannst. Ist das Guthaben aufgebraucht kannst Du mit der Karte aber keine Zahlungen mehr durchführen, bis Du die Kreditkarte wieder aufgeladen hast.

Hast Du Dich für eine der 4 beschriebenen Kreditkarte entschieden musst Du vor der Beantragung einer Kreditkarte noch entscheiden, ob Du eine physische Kreditkarte benötigst oder Dir vielleicht sogar eine virtuelle Kreditkarte ausreicht. Eine virtuelle Kreditkarte eignet sich sehr gut um Online zu bezahlen. Sie kann aber auch mit Apple Pay oder Google Pay verbunden werden und so in Läden oder Restaurants zum kontaktlosen bezahlen verwendet werden.

GIROMATCH Wissenschaftler
Sieh dir die GIROMATCH Erfahrungsberichte an!

Bei der Auswahl einer passenden Kreditkarte können Dir unsere Erfahrungsberichte helfen:

Wir haben Kreditkarten alle Arten getestet und unabhängig bewertet, um Dir die Entscheidung, welche Kreditkarte Du beantragen möchtest zu erleichtern.

Kosten, Gebühren und Limits vergleichen

Im nächsten Schritt solltest Du überlegen, wie viel Dir eine Kreditkarte wert ist. Möchtest Du eine kostenlose Kreditkarte oder bist Du bereit für Zusatzleistungen ein paar Euro im Monat auszugeben. Dafür solltest Du bevor Du Dich für eine Kreditkarte entscheidest und sie beantragst, die Kosten und Gebühren von Kreditkarte kennen.

JahresgebührDie offensichtlichsten Kosten einer Kreditkarte sind die Jahresgebühren. Dabei handelt es sich um einen monatlichen oder jährlichen Betrag, der für die Kreditkarte fällig wird. Oft sind Kreditkarten selbst kostenlos, allerdings sind sie an ein Girokonto gebunden, für das eine monatliche Gebühr fällig wird. In manchen Fällen sind Jahresgebühren auch an den Mindestumsatz gebunden, überschreitest Du diesen fallen die Gebühren weg.Girokonto Dispozinsen
AusgabegebührBeliebt bei Banken sind auch Ausgabegebühren. Dabei handelt es sich um einmalige Kosten, die für die Beantragung der Kreditkarte fällig werden.Konto und Karte Mastercard
ZinskostenBeanspruchst Du bei der Revolving Card den Kreditrahmen und gleichst diesen in Raten aus, werden dafür mitunter hohe Zinsen fällig. Die kannst Du aber ganz einfach umgehen, indem Du Deinen Kreditrahmen direkt am Monatsende auf einmal ausgleichst und die Teilzahlung nicht beanspruchst.Rapidez
BargeldabhebungenFür Bargeldabhebungen werden oftmals Gebühren von bis zu 5% des abgehobenen Betrags fällig. Darüber hinaus unterscheiden sich die Kosten hierfür oft auch zwischen Abhebungen im Inland und Ausland.Girokonto Gebühren Bargeld abheben
Weitere KostenWeitere Kosten sind Gebühre, die bspw. für Zusatzservices wie Versicherungen anfallen, aber auch Fremdwährungsgebühren, die für die Nutzung der Kreditkarte um Ausland anfallen können.Girokonto Gebühren Auslandseinsatz

Kreditkarte mit Girokonto, Versicherungen und Zusatzleistungen

Bei der Entscheidung für eine Kreditkarte musst Du Dir im letzten Schritt noch überlegen, was Deine Kreditkarte neben dem einfachen bezahlen und Geld abheben noch können sollte. Hier hast Du eine große Menge an Auswahlmöglichkeiten und Leistungen, angefangen bei Versicherungen im Alltag und auf Reisen, über Vorteile bei gewissen Hotels bis hin zum eigenen Concierge, der Dir jeden Wunsch erfüllt ist alles dabei.

Auch solltest Du Dir überlegen, ob Du eine Kreditkarte mit Girokonto möchtest. Hier spielt aber natürlich auch die Art der Kreditkarte wieder eine Rolle, da Debitkarten in der Regel immer mit Girokonto kommen.

Wie beantrage ich eine Kreditkarte?

Hast Du die passende Kreditkarte für Dich gefunden, geht es an die Beantragung, die aber mittlerweile meistens komplett online stattfindet und nur wenige Schritte benötigt. Wie lang die Beantragung tatsächlich dauert hängt mitunter auch von der Art Deiner Kreditkarte ab. Bei der Beantragung einer Debitkarte oder einer Prepaid Kreditkarte hast Du immer die gleichen 2 Schritte, die Du durchlaufen musst. Bei Kreditkarten mit Kreditrahmen, also Charge Cards oder Revolving Cards kommt noch ein dritter Schritt hinzu.

Die 2 bzw. 3 Schritte sind von Bank zu Bank unterschiedlich ausgestaltet und unterscheiden sich in einzelnen Feinheiten, das Grundgerüst ist aber immer gleich und teilweise auch gesetzlich vorgegeben:

Nummer 1

Schritt 1: Persönliche Angaben

Für die Beantragung einer Kreditkarte muss die Bank einige persönlichen Angaben überprüfen. Dazu gehören Name und Geburtsdatum, Kontaktdaten, wie Email und Telefonnummer, und Deine Adresse. Die Adresse wird häufig auch erst am Ende des Antrags als "Versandadresse" abgefragt.

Diese Angaben sind nötig um zu verifizieren, dass Du eine reale Person bist aber auch aus dem einfachen Grund um Dir Dein Kreditkarte an die richtige Adresse senden zu können.

Nummer 2

Schritt 2: Bonitätsprüfung (nur bei Kreditkarten mit Kreditrahmen)

Bei Charge Cards oder revolvierende Kreditkarten wird aufgrund des Kreditrahmen, des Dir gewährt wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt, auch Kreditwürdigkeitsprüfung. Das machen die Banken um sicher zu gehen, dass auch in der Lage bist Deinen Verfügungsrahmen zurückzuzahlen.

Dafür fragt die Bank zum einen Informationen über Dein Arbeitsverhältnis ab, wie viel Du verdienst, ob Du einen unbefristeten Arbeitsvertrag hast und wie lange Du schon bei Deinem Arbeitgeber angestellt bist.

Zum anderen fragt die Bank hierfür die SCHUFA an um Informationen über Deine Kredithistorie bzw. Deinen SCHUFA-Score zu bekommen. Eine saubere SCHUFA ist deshalb für die meisten Kreditkarte ausschlaggebend.

Nummer 3

Schritt 3: Authentifizierung (KYC)

Im letzten Schritt musst Du Dich, wie vom Gesetzgeber vorgegeben authentifizieren und Deinen Angaben aus Schritt 1 verifizieren.

Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, für alle brauchst Du aber ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein). Die häufigste Möglichkeit ist der Video Ident, bei dem Du in einem Call mit einem Agenten Deinen Ausweis vorzeigen musst. Alternativ gibt es auch noch den klassischen PostIdent, bei dem Du zu einer Postfiliale musst oder die Identifizierung per App, bei der Du Deine Angaben bereits verifiziert hast.

Zudem gehört zu der Authentifizierung auch immer noch eine TAN-Abfrage dazu, bei der Du einen PIN auf Dein Handy geschickt bekommst, den Du dann im Antrag eingeben musst, um zu beweisen dass Deine angegebene Telefonnummer die richtige ist.

Wer kann eine Kreditkarte beantragen - Voraussetzungen

Der Antrag für eine Kreditkarte dauert nur wenige Minuten, es gibt allerdings einige Voraussetzungen, die Du erfüllen musst um eine Kreditkarte beantragen zu können. Auch bei den Voraussetzungen gibt es wieder Unterschiede zwischen Kreditkarten mit und ohne Verfügungsrahmen.

Voraussetzungen für eine Kreditkarte ohne Verfügungsrahmen:

  • Mindestalter 18 Jahre (Volljährigkeit)
  • Gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass, manchmal auch Führerschein)
  • Gültige Mobilfunknummer und Email Adresse
  • (Häufig) Wohnsitz in Deutschland

Für die Bonitätsprüfung musst Du bei Kreditkarte mit Verfügungsrahmen noch zwei weitere Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausreichende Bonität (keine negative SCHUFA)
  • Regelmäßiges Einkommen

Was kann ich tun wenn mein Kreditkartenantrag abgelehnt wurde?

Wenn Dein Kreditkartenantrag abgelehnt wurde, kann das verschiedene Gründe haben. Bei einer Kreditkarte mit Verfügungsrahmen, liegt es meistens daran, dass Deine Bonität für die Kreditkarte, die Du beantragen möchtest nicht ausreicht. Überprüfe die Voraussetzungen der Bank, die Deine gewünschte Kreditkarte anbietet und sieh nach, ob Du die Voraussetzungen alle erfüllst. Ist das der Fall kannst Du Dich bei der entsprechenden Bank an den Kundenservice wenden um mehr Informationen zu halten.

Erfüllst Du die Voraussetzungen bei einer Bank nicht, kannst Du aber trotzdem noch bei anderen Banken eine Kreditkarte erhalten. Ist Deine Bonität aufgrund negativer SCHUFA nicht gut genug, hast Du die Möglichkeit eine Kreditkarte ohne SCHUFA zu beantragen.

kreditkarte-ohne-schufa

Kreditkarte ohne SCHUFA mit GIROMATCH

Wir zeigen Dir, wie Du eine Kreditkarte ohne SCHUFA erhältst und welche Alternativen es anstatt einer Kreditkarte gibt:

🔒Sicher und Verschlüsselt🔒

Die häufigsten Fragen zum Thema Kreditkarte beantragen

Wie lange dauert es eine Kreditkarte zu beantragen?

Die Beantragung einer Kreditkarte geht heute meistens innerhalb von wenigen Minuten online. Wie lang es tatsächlich dauert eine Kreditkarte zu beantragen hängt von der Bank ab, die die Kreditkarte ausgibt. Zudem dauert die Beantragung einer Kreditkarte mit Kreditrahmen in der Regel ein wenig länger als ohne Kreditrahmen.

Allgemein kann man aber sagen, dass es maximal 15 Minuten dauert eine Kreditkarte online zu beantragen.

Mastercard oder VISA? Welche Rolle spielt das Kreditkartenunternehmen?

Ob Deine Kreditkarte eine Mastercard oder eine VISA Card ist, ist grundsätzlich egal. Mastercard, wie auch VISA sind weltweit akzeptiert und können auf der ganzen Welt zum bezahlen und Geld abheben verwendet werden.

Viel wichtiger ist die Bank, bei der Du Deine Kreditkarte beantragst. Diese entscheidet nämlich über die Kosten und Leistungen Deiner Kreditkarte. Bei der Auswahl einer Kreditkarte solltest also nicht darauf achten, ob es sich um eine VISA oder Mastercard handelt, sondern die Konditionen der Bank bzw. der einzelnen Kreditkarte genau prüfen.

Was brauche ich um eine Kreditarte zu beantragen?

Um eine Kreditkarte online zu beantragen benötigst Du nicht viel. Lediglich ein Internetfähiges Gerät, dein Handy mit gültiger Mobilfunknummer, eine Email Adresse und ein Ausweisdokument.

Was kostet es eine Kreditkarte zu beantragen?

Die Beantragung einer Kreditkarte ist in der Regel kostenlos. Allerdings gibt es einige Kreditkarten, für die eine einmalige Ausgabegebühr, direkt nach dem Antrag fällig wird.

Meistens fallen die Kosten einer Kreditkarte allerdings erst bei der Nutzung durch sogenannte Nutzungsgebühren, oder in Form einer Jahresgebühr an.

Schreibe einen Kommentar

Deine Meinung, Erfahrung und Kritik ist gefragt:


Datenschutzerklärung akzeptieren.

Über GIROMATCH.com

GIROMATCH Info
So arbeiten wir

GIROMATCH.com ist Deine Kreditplattform. Unsere Mission ist es, Kredite und Finanzen für jeden einfacher und zugänglicher zu machen. Um dies zu ermöglichen, testen und vergleichen wir Anbieter, recherchieren verschiedene Finanzthemen und stellen Dir diese Infos kostenlos zur Verfügung.

Damit unser Angebot für Dich kostenlos bleibt, nutzen wir sogenannte "Affiliate-Links". Das heißt, dass wir möglicherweise eine Vergütung erhalten, wenn du ein Produkt oder einen Kredit über uns abschließt.

Selbstverständlich hat dies keinen Einfluss auf unsere redaktionelle Arbeit oder auf die Produkte, die Du über uns abschließt. Es ermöglicht uns, unser Angebot weiterzuentwickeln und stetig für Dich zu verbessern.

Mehr zu GIROMATCH.com und wie wir arbeiten »

Weitere interessante Themen, die Du bei uns findest

© 2022 GIROMATCH GmbH, Ludwigstraße 33, 60327 Frankfurt am Main
HRB 99869 Amtsgericht Frankfurt, USt-IDNr. DE296850171