Sparen Sie bares Geld!

Mit der günstigen Kreditablösung

  • Top Zinsen
  • Schnell
  • Ohne SCHUFA
Bewertungen
0 von 5
Kundenbewertungen bei BankingCheck
Auszeichnung 2018 mit Note 1,4 bei vergleich.org

Wunschsumme wählen


Jetzt sichern »

Kreditrechner

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr
info@spam.giromatch.com

Kreditablösung Seite merken
Kreditrechner starten
Kreditlexikon

0 / 5
0 Kundenbewertungen

Kreditablösung – das versteht man darunter

Geld leihen gegen Zahlung von Zinsen, das ist das Wesen des Kreditgeschäftes. In einem Darlehensvertrag werden nicht nur der Betrag und die Höhe der Zinsen vereinbart, sondern auch die Laufzeit des Kredites. Je nach Art des Kredites wird die geliehene Summe in einem Betrag oder in Raten zurückgezahlt. Im Geschäft mit privaten Kunden sind es meist monatliche Tilgungen und Zinszahlungen, die vereinbart werden. Unter einer Kreditablösung verstehen die Banker die Kündigung des Vertrages vor Ende der Laufzeit. Manchmal möchte der Kreditnehmer den gesamten Kredit früher zurückzahlen, als der Vertrag es vorsieht. Meist ist jedoch mit der Kreditablösung die Übertragung des Finanzierungsvertrages an ein anderes Finanzinstitut verbunden. Wenn man geschickt verhandelt und das Angebot attraktiv ist, kann der Kredit auch bei der bisherigen Bank weitergeführt werden. Häufigster Grund für eine Kreditablösung sind bessere Konditionen des neuen Vertrages. 

Warum vorzeitig den Kredit ablösen?

Eine vorzeitige Kreditablösung bringt so einige Vorteile mit sich. Wie erwähnt können Sie mit einer Kreditablösung Zinsen sparen, aber auch die verbesserte Übersicht ist ein weiterer Vorteil einer günstigen Kreditablösung.

Zinsen sparen durch günstigere Darlehensverträge

Verglichen mit den Kreditangeboten vor einigen Jahren sind die Zinssätze heute deutlich günstiger. Auch wenn in den nächsten Jahren das Zinsniveau vielleicht wieder ansteigen wird – ein Ende der Politik der günstigen Zinsen ist nicht abzusehen. Die derzeitige Niedrigzinsphase und die damit einhergehenden Zinsersparnisse sind daher der wichtigste Grund für eine Kreditablösung.

Die Vorteile im Überblick:

  • Günstige Zinsen sparen Ihnen bares Geld!
  • Die monatliche Belastung durch die Kredite sinkt
  • Schnellere Tilgung bei gleichbleibender Rate

Kreditablösung bei Immobilienfinanzierungen

Gerade bei langfristigen Immobilienfinanzierungen bringt eine Kreditablösung mehrere tausend Euro Ersparnis. Schon bei Zinsunterschieden von 0,2 Prozent lohnt sich eine Umschuldung! Der günstigste Zeitpunkt für eine Kreditablösung bei einer Immobilie ist das Auslaufen der Zinsbindungsphase. Hier lohnt sich ein Blick in Ihren Kreditvertrag: Sollte die Zinsbindung in den nächsten 12 Monaten auslaufen, beginnen Sie die Suche nach einem attraktiven Angebot an besten sofort. Nur die wenigsten Kunden wissen, dass ihnen nach §489 BGB ein Sonderkündigungsrecht zusteht, wenn ihre Zinsbindung bereits seit mehr als 10 Jahren läuft. Möchten Sie Ihren Kredit zurückzahlen, ist allerdings eine Kündigungsfrist von 6 Monaten einzuhalten. Läuft die Zinsbindungsfrist in weniger als 12 Monaten aus, sollten Sie sich bei Ihrer Bank über ein Forward-Darlehen beraten lassen. Durch eine Kreditablösung mit dieser Finanzierungsform lassen sich heutige günstige Zinssätze für die Zukunft festhalten. 

Tipp: Behalten Sie den Termin für das Auslaufen Ihrer Zinsbindung im Blick! Verpassen Sie den richtigen Zeitpunkt für die Kreditablösung, verschenken Sie bares Geld! Erfragen Sie bei mehreren Kreditinstituten neue Finanzierungsangebote und beziehen Sie auch Onlinebanken mit ein!

Jetzt Kredit ablösen »

  • Sofortzusage
  • 100% Online
  • Günstig & flexibel

Mit der Umschuldung kleiner Kredite die Übersicht verbessern

Einen Kredit aufzunehmen ist heute einfacher denn je. Einen Kreditantrag können Sie sogar im Internet stellen. Je nach Darlehensbetrag fällt eine Kreditentscheidung oft schon innerhalb weniger Minuten. So lassen sich viele Wünsche erfüllen – attraktive Konditionen erleichtern Ihne die Kaufentscheidung. Die Finanzierung der Immobilie, der Autokauf, die Urlaubsreise oder die neue Waschmaschine – Ratenzahlungen sind überall möglich. Die aufzubringenden Zinsen fallen dank des niedrigen Zinsniveaus derzeit kaum ins Gewicht. Doch je häufiger diese bequeme Form der Zahlung in Anspruch genommen wird, desto schwieriger wird es, den Überblick über alle Verbindlichkeiten zu behalten. Können die Kunden den Kredit nicht zurückzahlen und geraten in Verzug, wird es richtig teuer. Dann drohen hohe Inkassokosten und die vorzeitige Kündigung des Kreditvertrages durch die Bank. Solche Unregelmäßigkeiten werden bei der SCHUFA gemeldet. Eine dokumentierte mangelnde Bonität des Schuldners erschwert das Abschließen von Handyverträgen oder anderen Ratenzahlungsvereinbarungen. Richtig weh tut es dann, wenn Schuldner eine Wohnung suchen und keine unbelastete SCHUFA-Auskunft vorlegen können. 

Eine Kreditablösung kann hier Abhilfe schaffen. Sie fasst alle Verbindlichkeiten zu einem Darlehen zusammen und hilft Ihnen somit bei der Bewältigung dieser.

Persönliche Voraussetzungen zur Bewilligung eines Expresskredits

Damit ein Expresskredit bewilligt werden kann, müssen nur wenige Bedingungen erfüllt werden. Wie bei nahezu jedem anderen Geschäft, muss der Antragsteller auch bei der Beantragung eines Expresskredits voll geschäftsfähig sein. Neben der Volljährigkeit ist es jedoch erforderlich, noch weitere Voraussetzungen zu erfüllen, um einen Express Kredit sofort aufs Konto ausbezahlt zu bekommen.

Die Vorteile:

  • Sie zahlen nur eine Rate im Monat
  • Top Zinssatz
  • Sie haben einen zentralen Ansprechpartner

Tipp: Bewahren Sie alle Unterlagen geordnet auf! Denn nur wer alle laufenden Ratenzahlungsverpflichtungen in die Kreditablösung durch Umschuldung einbezieht, profitiert von den Vorteilen!

Den Dispokredit ablösen

Dispozinsen in zweistelliger Höhe sind auch heute bei vielen Banken üblich. Für Kunden ist die geduldete Überziehung meist bequem – aber auch sehr teuer! Spätestens dann, wenn der nächste Gehaltseingang das Konto nicht zurück ins Plus führt, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie diesen Kredit ablösen können. Eine Möglichkeit ist, den Betrag des Dispos in einen Ratenkredit umzuschulden. Dazu kann auch ein Kredit von einem anderen Institut genutzt werden, bei dieser Kreditablösung sind Sie nicht an die Hausbank gebunden. 

Wenn Sie Ihren Dispokredit ablösen, sparen Sie bares Geld!

Weitere Gründe für eine Kreditablösung

Der Wechsel der Hausbank oder ein Umzug des Kreditnehmers können ebenfalls zu dem Wunsch führen, einen Kredit abzulösen. Auch hier ergibt sich wieder ein Vorteil, wenn Sie den Kredit online ablösen. Sie sind nicht auf örtliche Bankfilialen angewiesen und können Ihre Kreditangelegenheiten jederzeit online erledigen.

Vorzeitige Kreditablösung – das ist zu beachten

Nun haben Sie einen guten Überblick warum sich eine Kreditablösung lohnt. Doch was gibt es zu beachten? Das erklären wir Ihnen in den folgenden Absätzen:

Die Details des Kredites sind im Vertrag geregelt

Geld leihen sollte stets vertraglich geregelt werden. Die Konditionen des Kreditgeschäftes finden sich im Darlehensvertrag – wer über eine Kreditablösung nachdenkt, sollte diesen kennen. In der Regel ist eine Kündigung des Kredites vor Ende der Laufzeit möglich, sie ist jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft. Mit Beendigung des Vertrages fordert die Bank das verliehene Geld bzw. die noch offene Restsumme zurück. Diese Tilgung kann durch den Kunden selbst erfolgen. Möchte der Kreditnehmer seinen Kredit zurückzahlen, fragt er als erstes bei seinem kreditführenden Institut nach der Ablösesumme. Bei einer Umschuldung auf ein anderes Kreditinstitut übernimmt dieses in der Regel alle Formalitäten und gleicht den Betrag aus. Außerdem werden hinterlegte Kreditsicherheiten übergeben. 

Vorfälligkeitsentschädigungen müssen berücksichtigt werden

Mit Zinsen verdienen Banken ihr Geld – eine vorzeitige Kreditablösung ist daher nicht gern gesehen. Sie sorgt für erheblichen Aufwand und kürzt die Einnahmen des Geldgebers. Daher sind sogenannte Vorfälligkeitszinsen in den Finanzierungsverträgen durchaus üblich. Gerade bei langfristigen Verträgen, wie etwa einer Immobilienfinanzierung oder bei Investitionen in Unternehmen, kassiert die Bank mit dieser „Strafzahlung“ einen Ausgleich für den entgangenen Gewinn. Bei Ratenkrediten mit Verbrauchern begrenzt der Gesetzgeber allerdings die Vorfälligkeitsentschädigung auf ein Prozent der Restschuld. 

Sie verbessern Ihre SCHUFA

Die SCHUFA speichert Kreditdaten von nahezu allen Bankkunden in Deutschland. Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, wird dieser im Regelfall der SCHUFA gemeldet. Mehrere Kredite können in der SCHUFA einen falschen Eindruck hinterlassen und führen manchmal zur Verschlechterung Ihrer Bonität. Wenn Sie diese Kredite ablösen, bereinigen Sie damit auch Ihre SCHUFA. Denn nach einer Frist werden die bestehenden Kredite gelöscht, sodass nur noch eine Verbindlichkeit in Ihrer SCHUFA-Akte eingetragen ist.

So funktioniert die Altkreditablösung

Wenn Sie nun überzeugt von der Altkreditablösung sind, wollen Sie sicherlich wissen, wie Sie Ihren Kredit vorzeitig ablösen können. Welche Schritte Sie einleiten sollten und wie sie die Kreditablösung angehen, erklären wir Ihnen jetzt:

Die Schritte des Verfahrens

Bei vielen Kreditinstituten zählt die Durchführung einer Kreditablösung zum Kundenservice. Sie versprechen eine unbürokratische Abwicklung mit attraktiven Konditionen.

  1. Sie möchten Ihren Kredit ablösen und entscheiden sich, ein Angebot von Giromatch einzuholen.
  2. Geben Sie bei dem Verwendungszweck des Kredits „Kreditablösung“ an. Das macht Ihnen die Kreditablösung im weiteren Ablauf wesentlich einfacher. Außerdem bieten manche Banken Sonderkonditionen für solche Zwecke an.
  3. Der bisherige Darlehensgeber und der neue Finanzierer schließen eine Ablösevereinbarung, die neben Ablösebetrag auch den Zeitpunkt der Übertragung und die zu übernehmenden Sicherheiten enthält. Das erfolgt tatsächlich ohne Ihre Mitwirkung. Rechtlich gesehen ist die Kreditablösung ein Gläubigerwechsel durch eine Abtretung. Diese ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (§398 und folgende) geregelt.
  4. Der neue Darlehensgeber gleicht die Ablösesumme des Kredits aus. Wenn es vereinbart wurde, erfolgt der Abschluss eines Treuhandvertrages zur Übernahme der Sicherheiten. Diese werden dann übergeben. 
  5. Ihre neue Rate, die zum vereinbarten Termin fällig wird, enthält einen Teil der Ablösesumme sowie die laufenden Zinsen.
  6. Sie sparen durch die Kreditablösung bares Geld.

Treuhandverträge gewähren Sicherheit bei Übertragung von Sicherheiten

Vor allem Verträge mit einer hohen Darlehenssumme werden nicht ohne die Stellung von Sicherheiten abgeschlossen. Bürgschaften, Verpfändungen oder Hypotheken müssen mit übergeben werden, wenn der Kunden den Kredit ablösen lassen will. Die Gefahr, dass die Bank die Ablösesumme verwendet, ohne dass die Sicherheiten beim neuen Kreditgeber ankommen, ist jedoch groß. Dieses Risiko wird mit einem Treuhandvertrag zwischen bisherigem und neuem Darlehensgeber ausgeschlossen. Dieser treuhandvertrag sichert, dass die Ablösesumme unangetastet bleibt, bis die Sicherheiten übertragen worden sind. Offen angezeigte Sicherheiten, wie zum Beispiel die Verpfändung einer Lebensversicherung, benötigen außerdem die Zustimmung des Vertragspartners. 

Die Dauer der Übertragung der Kredite

Wie viel Zeit der Kunde einplanen muss, bis er informiert wird, dass seine neue Bank den Kredit zurückzahlen konnte, lässt sich leider nicht vorhersagen. Vor allem bei Immobilienfinanzierungen kann sich die Kreditablösung einige Wochen hinziehen. Grund sind oft die im Grundbuch eingetragenen Sicherheiten, die auf die neue Bank übertragen werden müssen. Dazu muss ein Notar hinzugezogen werden. Auch das Einholen von Zustimmungen zur Sicherungsübertragung kann einige Wochen in Anspruch nehmen. 

Tipp: Haben Sie ein attraktives Angebot für eine Immobilien Kreditablösung gefunden, sprechen Sie darüber auch mit Ihrer Hausbank! Oft sind Kreditsachbearbeiter bereit, die Konditionen des laufenden Immobilienkredites anzupassen, um den Vertrag nicht zu verlieren.

Die Ermittlung der Ablösesumme

Ein Blick in den laufenden Tilgungsplan gibt über die aktuelle Restsumme des Kredites Auskunft. Doch bei der Kreditablösung muss der Kunde mit weiteren Kosten und Gebühren rechnen. Über ihre Höhe kann nur das kreditführende Institut Auskunft geben. 

Tipp: Fordern Sie am besten eine schriftliche Aufstellung darüber, wie sich die Ablösesumme ermittelt. Nur so können Sie ermitteln, ob Sie tatsächlich sparen, wenn Sie vorzeitig Ihren Kredit zurückzahlen. 

Fazit zur vorzeitigen Kreditablösung

Wer sich rechtzeitig und umfassend informiert, kann viel Geld sparen, wenn er seinen Kredit ablösen lässt. Die Abwicklung übernimmt die neue Bank meist unbürokratisch. Es lohnt sich aber auch, die eigene Hausbank anzusprechen und mit ihr über günstigere Konditionen zu verhandeln. Oft zeigt sie sich gesprächsbereit, um den Vertrag nicht zu verlieren. Die schnellste und gemütlichste Möglichkeit Ihren alten Kredit abzulösen finden Sie jedoch hier.

Jetzt Kredit ablösen »

  • Günstig & flexibel
  • Schnelle Abwicklung
  • Ohne Dokumente
  • Sofortzusage

Bewerten Sie uns
0 / 5
0 Stimmen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie
OK