Nickel

  • 1 Konto, 1 Karte: Ab €25,- Euro im Jahr
  • Wähle aus bis zu 4 Kartenmodellen, von Classic bis Metal
  • Mastercard Debitkarte für Zahlungen im In- und Ausland
  • Abschließbar online oder offline in Kiosks, Zeitschriftenständen, Lottoannahmestellen und mehr
  • Start in Deutschland vsl. im Sommer 2023

Alle Angaben und unsere Bewertung basieren auf Annahmen von Nickel Frankreich, Belgien Spanien oder Portugal

Nickel
RATING
3,8 / 5
⭐⭐⭐⭐
05/2024
Konto & Karte: 4,0
Geschwindigkeit: 4,0
Kosten: 3,5
Service: 3,5

Geschrieben am 21.07.2023 von Sascha (GIROMATCH), zuletzt aktualisiert 16.11.2023.
Aktuell 7 Bewertungen von Kunden.

Nickel: Erfahrungen und Review vom neuen Konto-Anbieter

Nickel – oftmals auch als Nickel Bank Deutschland bezeichnet – ist ein neuer Anbieter für ein Konto mit Karte, der im Sommer 2023 in Deutschland gestartet ist. Hinter Nickel – der eigentlich selbst keine Bank ist – steht die BNP Paribas, eine französische Großbank, die mit Nickel ein einfaches, klar verständliches Bankprodukt anbietet.

Nickel gibt es bereits seit einigen Jahren und hat in Frankreich, Spanien und Belgien bereits über 3 Millionen Kunden – jetzt geht es auch in Deutschland los. Geboten wird ein Bankkonto für Personen die:

  • ein einfaches, kostengünstiges Konto suchen,
  • ein gutes Zweitkonto möchten, das sie neben dem Gehaltskonto führen können oder
  • nicht in das traditionelle Bankenmuster passen, beispielsweise aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit.

Wir haben das Nickel Konto selbst getestet und für Dich außerdem zusammengetragen, was Du zu Nickel wissen solltest, was es wahrscheinlich kosten wird und welche Vor- und Nachteile wir erkannt haben.

GIROMATCH Vorteile und Tipps

Interesse an den neusten Infos zu Neobanken?

Wir berichten regelmäßig über neue Anbieter, Banken, Kreditkarten und Kreditgeber in ganz Europa. Schau Dir unseren Neobanken-Vergleich an oder geh auf unsere Review-Page, um mehr Hintergrundinfos, Angebote und Wissen

  • Alles zu neuen Anbietern in Deutschland
  • Konten, Kredite, Kreditkarten und mehr
  • Exklusive Angebote und Infos

Natürlich ist unser Angebot für Dich kostenlos und unverbindlich. Schau mal rein!

🔒 Sicher und verschlüsselt

Unser Nickel Konto Review & Preview: Das erwarten wir

Nickel
Konto & Karte: 4,0
Geschwindigkeit: 4,0
Kosten: 3,5
Service: 3,5
RATING
3,8 von 5
⭐⭐⭐⭐
05/2024
  • 1 Konto, 1 Karte: Ab €25,- Euro im Jahr
  • Wähle aus bis zu 4 Kartenmodellen, von Classic bis Metal
  • Mastercard Debitkarte für Zahlungen im In- und Ausland
  • Abschließbar online oder offline in Kiosks, Zeitschriftenständen, Lottoannahmestellen und mehr
  • Start in Deutschland vsl. im Sommer 2023

Alle Angaben und unsere Bewertung basieren auf Annahmen von Nickel Frankreich, Belgien Spanien oder Portugal

Unsere Einschätzung zu Nickel basiert auf den Informationen der deutschen Webseite sowie aus den ursprünglichen Ländern wie Frankreich, Spanien, Portugal und Belgien. Außerdem haben wir öffentliche Informationen hinzugezogen, um das Angebot und den Anbieter besser zu verstehen und einordnen zu können. Sobald wir ein Nickel-Konto eröffnen können, werden wir unser Nickel Review nochmals aktualisieren und ggf. anpassen.

Nickel Bank Deutschland: Was steckt dahinter?

Nickel ist ein Anbieter, der ein Zahlungskonto mit Zahlkarten anbietet. Ursprünglich ist Nickel 2012 als “No Bank”-Projekt gestartet und wurde dann 2014 zu “Compte-Nickel”, was französisch ist und so viel bedeutet wie “Nickel Konto”. 2017 wurde Compte-Nickel dann von der BNP Paribas aufgekauft. Ziel war es bereits damals schon, ein Konto zu entwickeln, das sich an Personen richtet, die ein einfaches, verständliches und nicht diskriminierendes Konto suchen.

Nickel Bank Launch Deutschland
Screenshot der Nickel-Webseite. Quelle: nickel.eu

So sieht das im Juni gestartete Angebot von Nickel in Deutschland aus.

Eine Karte, ein Konto und eine IBAN: Das alles in 5 Minuten eröffnet, ohne Bonitätsnachweis, EInkommenszettel oder großen Schnickschnack.

Das bedeutet zugleich, dass Nickel das erste Konto – vermutlich auch in Deutschland – ist, das sich für underbanked Menschen oder Personen mit vorherigen Zahlungsschwierigkeiten, wie beispielsweise einer negativen SCHUFA, richtet. Viele der traditionellen Banken scheuen diesen Markt, da sie selbst nicht recht verstehen, dass Personen mit keiner (oder schlechter) Zahlungshistorie dennoch gute Kunden sein können.

In Deutschland bietet Nickel sein Konto über die Webseite und auch regional in ganz Deutschland an, was das Konto nochmals interessanter macht. Statt einem eigenen Filialnetzwerk arbeitet Nickel dazu mit der ilo-profit GmbH zusammen, einem Partner, der Zugang zu beispielsweise Kiosks und Lotto-Annahmestellen bietet. Damit können Konten in ganz Deutschland aufgemacht werden, ohne in eine Bankfiliale gehen zu müssen und sich löchernden Fragen eines Bankmitarbeiters zu stellen.

Nickel Compte App im Appstore mit guten Bewertungen
Nickel Konto eröffnen: Infos bereits einsehbar

Natürlich gibt es auch eine vernünftige App, für alles wichtige. Die Nickel Compte-App findest Du im Appstore oder in Google Play.

Die Nickel Erfahrungen sind dort durchweg positiv mit 4,6 Sternen bei über 100 Bewertungen.

Wer versucht, ein Konto zu eröffnen, der erhält bereits vorab einige Informationen zu Kosten und Prozess. Mehr dazu weiter unten.

Nickel Konto: Kosten, Preis und Leistung

Nickel bietet Dir als Kontoanbieter neben einem Zahlungskonto auch eine Debitkarte von Mastercard an. Obwohl die Preise für alle Konten noch nicht offiziell sind, wissen wir, dass das Basiskonto mit 25 Euro pro Jahr startet. Für die weiteren Konten gehen wir davon aus, dass die Kosten und Kontomodelle gleich zu den Angeboten in Frankreich, Belgien oder Spanien sind. Das ist nicht sicher, aber macht durchaus Sinn, da es auch dort bereits gut funktioniert und überall gleich ist.

Ein gutes Feature bei der Eröffnung: Die erste Einzahlung auf Dein Nickelkonto ist bis 250 Euro kostenlos. Damit bietet Nickel natürlich einen Anreiz, dass Du direkt Dein Konto nutzt. Wenn Du wartest, dann zahlst Du die üblichen 2% vom Einzahlungsbetrag.

Nickels Konto ist einfach zu verstehen: Konto und Karte für 25,- Euro im Jahr. Doch es gibt noch weit mehr. Nickel bietet voraussichtlich bis zu 4 Kontomodelle an, die mit immer besseren Services und Leistungen kommen:

  • Nickel,
  • MyNickel,
  • Nickel Premium und
  • Nickel Metal

Von den 4 Modellen ist zum Marktstart aktuell nur das „Nickel“-Konto verfügbar, die Zusatzkonten sollen in den nächsten Monaten und Quartalen freigeschaltet werden.

Konto und KarteKartenpreisJahresgebührGesamtkosten
Nickel Karte Standard NickelKostenlos25 €25 €/Jahr
Nickel Karte MyNickel My Nickel (folgt)2,50€/Jahr25 €27,50 €/Jahr
Nickel Karte Premium Chrome Nickel Premium / Chrome (folgt)30 €/Jahr25 €55 €/Jahr
Nickel Karte Metal Nickel Metal (folgt)80 €/Jahr25 €105 €/Jahr
Quelle: Eigene Recherche auf Basis des Angebots von Nickel in Frankreich, Belgien

Mit jeder Kontovariante kommen einige neue Funktionen und Leistungen hinzu. Während Nickel ein Konto und eine Mastercard enthält, bei denen Du an allen Bargeldautomaten Geld abheben und überall zahlen kannst, so kommt die Nickel Metal Variante schon mit Vorteilen wie Reiseversicherungen, Auslandszahlungen, bessere Gebühren für Auslandsüberweisungen und natürlich einer edlen Metall-Karte mit Deinem Namen.

Übersicht der Leistungen, Services und Nutzungsgebühren von Nickel

Konto und KarteEnthaltene Services
Nickel Karte Standard Nickel– 1 Konto, 1 Mastercard
– Mastercard-Standardversicherung
– Abhebungen von allen Geldautomaten und Nickel-Verkaufsstellen in Deutschland
– Einzahlungen in Nickel-Verkaufsstellen
– sofortige Aufladung per Lastschrift
– Kostenlose Kartenzahlungen in Deutschland (kontaktlos)
Nickel Karte MyNickel My Nickel (folgt)Alles vom „Nickel“-Konto plus
– Auswahl aus 5 verschiedenen Karten, darunter grau, weiß, silber, weinrot, lila
– Individuelle Personalisierung der Karte
Nickel Karte Premium Chrome Nickel Premium / Chrome (folgt)Alles vom „My Nickel“-Konto plus
– Auswahl aus 3 verschiedenen Karten, darunter Schwarz, Gold oder Silber
– Exklusive Versicherungen für Reise und Lifestyle
– Kostenlose Kartenzahlungen im Ausland
– Bessere Wechselkursgebühren bei Bargeldabhebungen im Ausland
Nickel Karte Metal Nickel Metal (folgt)– Alles vom „Nickel Premium / Chrome“-Konto plus:
– kostenlose Nickel-Bargeldabhebungen im Inland und Ausland
– Edle Metallkarte mit Personalisierung
– 5,- Euro Deiner Jahresgebühr werden für gemeinnützige Zwecke gespendet
Quelle: Eigene Recherche auf Basis des Angebots von Nickel in Deutschland sowie Frankreich, Belgien

Gebührenübersicht Nickel: Aufladungen, Bargeldabhebungen und Zahlungen im In- und Ausland

Konto und KarteAufladung per ÜberweisungAufladung per Kreditkarte oder an einem Nickel Point of SaleAbhebungen an einem Nickel Point of Sale (Belgien, Frankreich, Spanien, Portugal)Abhebungen im EuroraumAbhebungen im Euroraum (nicht EU)Kartenzahlung Fremdwährung
Nickel Karte Standard NickelKostenlos2% vom Betrag3x kostenlos/Monat dann 0,5€ pro1,5€2,5€1€
Nickel Karte MyNickel My Nickel (folgt)Kostenlos2% vom Betrag3x kostenlos/Monat dann 0,5€ pro1,5€2,5€1€
Nickel Karte Premium Chrome Nickel Premium / Chrome (folgt)Kostenlos2% vom Betrag3x kostenlos/Monat dann 0,5€ pro1,5€1,5€Kostenlos
Nickel Karte Metal Nickel Metal (folgt)Kostenlos2% vom Betrag3x kostenlos/Monat dann 0,5€ proKostenlosKostenlosKostenlos
Quelle: Eigene Recherche auf Basis des Angebots von Nickel in Frankreich, Belgien

Erwartungen und Erfahrungen mit dem Nickel Konto

Nickel hat sich eine besondere Nische ausgewählt, die bisher von vielen Banken nicht so recht beachtet wird:

  1. Ein einfaches und verständliches Konto,
  2. das offline, ohne Termine, ohne Papier eröffnet werden kann,
  3. das jedem Zugang zu Banking bietet, auch bonitätsschwachen oder Personen mit Zahlungsschwierigkeiten

Die Hausbanken wie Sparkasse und Volksbank hängen an ihren Filialnetzen und Papierprozessen fest und die Direktbanken sind ohne SCHUFA-Auskunft und Einkommensnachweis handlungsunfähig. Neobanken wie bunq oder Revolut sind zwar digital und bieten auch underbanked Personen ihre Dienstleistungen, aber sie haben keinen Offline-Zugriff über Filialen, Kiosks, Copyshops oder ähnliches.

Nickel ist damit in einer guten Situation, in Deutschland Kunden zu gewinnen und plant auch, bis zu 500.000 Kunden in den ersten Jahren in Deutschland zu erreichen.

Was die Preise anbelangt, so finden wir sie allgemein nachvollziehbar. Insbesondere die Aufladegebühren sollte man durch Überweisungen umgehen, und bewusst im Ausland auf Reisekreditkarten oder Angebote von Revolut und ähnlichem zurückgreifen, um nicht zu höhe Gebühren zahlen zu müssen. Extra-Services und Leistungen sind überschaubar – aber darum geht es bei Nickel auch noch garnicht. Das Ziel ist es, einen Markt für die „underbanked“ zu erschließen, und dabei schätzen wir das Angebot bisher als recht gut ein.

Zu Nickel Kontakt aufnehmen: Das Unternehmen hinter dem Konto

Nickel
1 Konto, 1 Karte, 1 IBAN
Nickel
NameFinancière des Paiements Électroniques SAS
TypFintech
AdresseAtrium Tower, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland
Webseite nickel.eu
Emailinfo@nickel.eu
Telefon030 217 833 77
Whatsapp
Servicezeiten
Social Media Twitter
Facebook
Englischer SupportNein

Häufige Fragen zu Nickel

Nein, Nickel ist keine Bank, sondern eigentlich ein Paymentdienstleister. Nickel selbst wird betrieben von „Financière des Paiements Électroniques SAS“ („FPE“), einem französischen Anbieter, der zur BNP Paribas gehört. Die BNP Paribas kennst Du vielleicht, weil sie auch hinter der Cortal Consors oder der Consors Finanz Kreditkarte steckt.

Das Konto ist in Deutschland noch nicht gestartet, weshalb wir unsere Erfahrungen auf Frankreich, Spanien und Portugal beziehen. Allgemein sind die Erfahrungen mit Nickel positiv,

Das Nickel Classic Konto kostet 25,- Euro pro Jahr, die Karte ist kostenlos. Es gibt drei weitere Modelle, nämlich MyNickel, Nickel Premium (oder Nickel Chrome) und Nickel Metal. MyNickel kostet 27,50 Euro pro Jahr, Nickel Premium kostet 55 Euro im Jahr und Nickel Metal vermutlich 105 Euro pro Jahr. Dafür bekommst Du einige weitere Services und Leistungen.

Neben den fixen Kosten für Karte und Konto kommen noch Nutzungsgebühren hinzu, je nach dem, wie Du das Konto nutzt. Beispielsweise kosten Aufladungen per Kreditkarte 2% vom Aufladebetrag, oder Bargeldabhebungen werden ab der 4. Abhebung im Monat mit 0,50 Euro berechnet. Alle Informationen zu den Kosten findest Du in unserer Übersicht weiter oben.

Hinter Nickel steht das Unternehmen „Financière des Paiements Électroniques SAS“ („FPE“), einem französischen Anbieter, der zur BNP Paribas gehört.

Nickel wollte eigentlich im ersten Quartal 2023 starten, dies hat sich jedoch verzögert. Wir rechnen damit, dass Nickel im dritten Quartal 2023 in Deutschland starten wird.

Nickel hat laut Angaben im App Store über 3 Millionen Kunden, die sich in Frankreich, Portugal, Spanien und Belgien befinden. In Deutschland möchte Nickel nochmal weitere 500.000 Kunden in den ersten Jahren gewinnen.

Nickel arbeitet nicht mit der SCHUFA zusammen, wenn man sich die aktuellen (Stand: Juni 2023) Datenchutzerklärungen anschaut. Hier sind keine Auskunfteien wie SCHUFA oder CRIF benannt. Das würde bedeuten, dass Deine Daten auch nicht an die SCHUFA geschickt werden.

Das macht Nickel wohl zu einem Konto ohne SCHUFA.

7 Kommentare zu „Nickel“

  1. Update vom 21. Juni 2023: Wir haben das Angebot von Nickel auf Basis der neuen, deutschen Webseite von Nickel aktualisiert. Demnach kostet das Konto statt ursprünglich gedachten 20 Euro in Deutschland 25 Euro pro Jahr. Außerdem ist die Anzahl an Kunden auf mittlerweile über 3 Millionen gestiegen. Aus den Datenschutzerklärungen geht darüber hinaus hervor, dass Nickel wohl nicht mit der SCHUFA zusammenarbeitet.

  2. Berlin: Kein Nickel-Terminal vor Ort, offline unmöglich

    Laut Infos der Internetseite und sogar laut deren AGB könne man die Kontoführung online oder offline tätigen. Gerade DAS interessierte mich. Ebenso solle die Konto-Eröffnung auf zwei Arten möglich sein, online, oder offline direkt im Nickel-Shop vor Ort. Dem ist aber gar nicht so, die Realität sieht anders aus!
    Eine online-Registrierung funktionierte bei mir leider nicht, so suchte ich heute einen Nickel-Shop (Berlin) auf, um ein Nickel-Konto offline, persönlich zu eröffnen. Der Verkäufer meinte aber, ohne einen Code könne er kein Konto freischalten, den Code erhielte man bei online-Registrierung. Ach nee? Ein eigenes Nickel-Terminal habe er noch gar nicht, das bekäme er erst, wenn sich 100 Leute angemeldet hätten..

    Entgegen der Ausführungen auf deren Internetseiten und entgegen deren AGB (!) ist also eine offline-Anmeldung, vor Ort per Terminal, NICHT möglich! Wenn das schon so anfängt, wie sähe da wohl dann die Kontoführung aus?-

    Datum der Erfahrung: 26. Juli 2023

    1. Hi KM,

      vielen Dank für Dein Feedback. Wir werden unseren Antrag ergänzen. Auch wir können den Prozess aktuell so wiederspiegeln, wir haben online den Antrag gestellt und dann einen Code bekommen, mit dem wir unsere Karte abholen können (hier in Frankfurt). Direkt zum Händler zu gehen scheint nicht einfach zu funktionieren.

      Dazu sei gesagt: Nickel weist weiterhin explizit darauf hin, dass sie noch in einer Beta-Phase sind und es aktuell nur Testläufe gibt. Dies ist also noch nicht der „offizielle“ Launch und wir gehen davon aus, dass in den kommenden Monaten hier nochmal eine Anpassung stattfinden wird.

  3. Mein Sohn hat am 11.10. sein Arbeitslosengeld auf Nickel überwiesen bekommen. Heute ist der 8. November. Es ist immer noch jein Geld auf seinem Konto. Das ist doch nicht normal. Telefonisch kann man niemanden erreichen. Per E-mail kommen blöde Sprüche. Wir leben in Frankreich. Das Konto ist auch bei Nickel France eingerichtet worden. Aber das macht ja keinen Unterschied. Wir wissen uns keinen Rat mehr. Vielleicht können Sie uns helfen?

    1. Auch ich hatte vor ein Nickel-Konto zu eröffnen. Können Sie es mittlerweile empfehlen? Oder rennen Sie noch immer dem Geld Ihres Sohnes hinterher?

  4. Bargeldeinzahlung in einem Nickel-Shop

    3 % des eingezahlten Betrags

    Während der Kontoeröffnung, ist die 1. Einzahlung bis zu 250 € kostenlos
    Nickel-Metal: GRATIS

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über GIROMATCH.com

GIROMATCH.com - Founded 2014
GIROMATCH.com Bankingcheck Winner
4.6 Star Rating on Google

Follow us on:

GIROMATCH.com ist Deine Kreditplattform. Unsere Mission ist es, Kredite und Finanzen für jeden einfacher und zugänglicher zu machen. Um dies zu ermöglichen, testen und vergleichen wir Anbieter, recherchieren verschiedene Finanzthemen und stellen Dir diese Infos kostenlos zur Verfügung.

Damit unser Angebot für Dich kostenlos bleibt, nutzen wir sogenannte "Affiliate-Links". Das heißt, dass wir möglicherweise eine Vergütung erhalten, wenn du ein Produkt oder einen Kredit über uns abschließt.

Selbstverständlich hat dies keinen Einfluss auf unsere redaktionelle Arbeit oder auf die Produkte, die Du über uns abschließt. Es ermöglicht uns, unser Angebot weiterzuentwickeln und stetig für Dich zu verbessern.

Mehr zu GIROMATCH.com und wie wir arbeiten »

Transparenzangaben

Unser Firmensitz

  • GIROMATCH GmbH
  • Ludwigstr. 33
  • 60327 Frankfurt am Main
  • Deutschland

Unsere Zulassungen

  • §34c GewO (Kreditvermittlung), Stadt Frankfurt am Main, erteilt am 15.09.2014
  • §34f GewO (Anlagevermittlung), IHK Frankfurt am Main, erteilt am 01.10.2015

Bekannt aus

  • ZEIT Campus (2016)
  • FAZ (2017)
  • Börsenzeitung (2018)
  • Handelsblatt (2018, 2019)
  • Focus.de (2022)
  • Finanz-Szene (2023)
Nach oben scrollen