Hilfe

Hilfe
Glossar

V

Vorfälligkeits­entschädigung

Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist ein zusätzlich zu leistendes Entgelt, welches fällig wird, wenn ein Darlehensnehmer außerplanmäßig vorzeitige (vor Ende der Vertragslaufzeit/Zinsfestschreibungszeit) Rückzahlungen leistet. Sie stellt eine Ausgleichszahlung für eventuell entgangene Zinseinnahmen durch eine Bank oder die Anleger dar. Ist das allgemeine Zinsniveau seit dem Vertragsabschluss des Darlehensvertrages gestiegen, wird meistens keine Vorfälligkeitsentschädigung fällig.